Kunststoffkappen von RSKT


RSKT Abdeckungen für Schrauben und Muttern sind hochwertige Kunststoffkappen und bieten idealen Schutz vor Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion. Aber unsere Abdeckkappen schützen auch vor Verletzungen.

Die Schraubenschutzkappen von RS Kunststofftechnik sind für verschiedenste Einsatzzwecke geeignet und stehen in unterschiedlichen Produktvarianten zur Verfügung. Alle Kappen sind in den Farben der Palette RAL Classic erhältlich.

Neben Schutzkappen für Sechskantmuttern oder für Schraubenköpfe mit und ohne Unterlegscheiben, bietet RSKT auch eine große Palette an Teleskop-Schraubenschutzkappen an. Diese Teleskop-Kappen setzen sich aus zwei Kappen zusammen, die ineinander gesteckt werden und in der Höhe variabel sind. Dadurch sind sie besonders geeignet für Schrauben mit hohem Überstand.

Unsere Kunststoffabdeckungen sind mit unterschiedlichsten Durchmessern verfügbar. Die großen Abmessungen kommen zum Beispiel bei Schilderbrücken im Straßenbau, bei Beleuchtungsanlagen aber auch bei Windkraftanlagen oder im Pipelinebau zum Einsatz.

Schraubenschutzkappen - Unsere Serien

Schraubenschutzkappen Serie 10


Serie 10

Schraubenschutzkappen für Sechskantmuttern oder Schraubenköpfe zur Verwendung bei Verschraubungen ohne Unterlegscheiben.
weitere Infos

Teleskop-Schraubenschutzkappen Serie 10 T

Serie 10 T
Teleskop-Schraubenschutzkappen für Schraubenmuttern (Sechskant) zur Verwendung bei Verschraubungen ohne Unterlegscheiben.
weitere Infos

Kunststoff-Schutzkappen Serie 20

Serie 20
Kunststoff-Schutzkappen für Standardmuttern (Sechskant) oder Schraubenköpfe zur Verwendung bei Verschraubungen mit Unterlegscheiben nach DIN EN ISO 7089 - 7091 (DIN 125/126).
weitere Infos

Teleskop-Schutzkappen Serie 20 T

Serie 20 T
Teleskop-Schutzkappen für Muttern (Sechskant) zur Verwendung bei Verschraubungen mit Unterlegscheiben nach DIN EN ISO 7089 - 7091 (DIN 125/126).
weitere Infos

Abdeckungen für Schrauben Serie 30

Serie 30
Abdeckungen für Schrauben bzw. Schraubenköpfe und Sechskantmuttern zur Verwendung bei Verschraubungen mit Unterlegscheiben außerhalb der DIN EN ISO 7089 - 7091 (DIN 125/126).
weitere Infos